12. Wiesbadener Investorentag


"Kreative Lösungsansätze in volatilen Zeiten

Verschuldung / Zinsniveau / Politik"


9. September 2021


(Hotel Nassauer Hof, Kaiser-Friedrich-Platz 3-4, 65183 Wiesbaden)


Ganztagesveranstaltung


Hygienekonzept    


Anmeldung

 


Keynote-Speaker

Prof. Dr. Henry Schäfer - EccoWorks GmbH

Innovative Nachhaltigkeit in Altersvorsorgeeinrichtungen - was zeichnet gute Praxis aus?

Digital Health – Kreative Lösung mit Weitblick

Andreas Dittmer, Stv. Direktor – Institutionelle Kunden

Durch die Verschmelzung der Megatrends Gesundheit und Digitalisierung entstehen zum Teil völlig neue Wettbewerber, Geschäftsmodelle und Märkte. Spezialisierte Unternehmen können sich als Perlen für Investoren erweisen. Denn sowohl in der Gesundheitswirtschaft als auch im Technologiesektor leisten vor allem kleine und mittlere Unternehmen einen ganz erheblichen Beitrag zu den Innovationen. Sie werden damit zu begehrten Übernahmekandidaten größerer, etablierter Unternehmen mit großen Produktionsmöglichkeiten und globaler Marktpräsenz. Langfristig ist ein dynamisches Wachstum mit zweistellige Zuwachsraten pro Jahr zu erwarten. Es erweist sich als einer der Vorteile von Digital-Health-Modellen, dass viele einen Business-to-Business-Ansatz verfolgen. Das kann helfen, Risiken zu begrenzen.

Is there a sustainable ESG solution in fixed income? Moving beyond simple sector exclusion to low carbon.

Tim Kasta, Senior Managing Director, Co-head of Global Systematic Credit 

Teaser folgt!

Mit dem richtigen System die Anlagechancen in den Emerging Markets nutzen

Joseph Mouawad, Portfoliomanager Carmignac Portfolio EM Debt und Carmignac Portfolio Emerging Patrimoine

Markus Kopp, Business Development Director Germany

Finden Sie mit uns den Zugang zu den rentabelsten Zinsmärkten der Welt. Wir zeigen Ihnen Wege auf, in die attraktiven Real-Zinsen der Emerging Markets zu investieren. Lernen Sie unseren systematisch-disziplinierten ESG-Bond-Prozess kennen, sowohl als Pure-Bond-, als auch Multi Asset Strategie, Artikel 8 und 9 SFDR-Klassifizierung.

Unternehmensanleihen aus Schwellenländern -

Eine eigenständige Anlageklasse

Andreas Fischer,  Senior Portfolio Manager bei Credit Suisse Asset Management

Die Schwellenländer haben sich in den letzten 20 Jahren stark verändert und signifikante wirtschaftliche sowie strukturelle Entwicklungen durchlaufen. Ihre wachsende Bedeutung spiegelt sich in einem zunehmenden Anteil des globalen BIP wider. Die allgemeine Wahrnehmung der Schwellenländer bleibt jedoch hinter ihrer wirtschaftlichen Bedeutung und dem grundlegenden Fortschritt zurück.

Value und Vega – Ertragschancen für die Zeit nach der Pandemie

Dr. Michael Wegener, Leiter Quantitatives Fondsmanagement

Wie können klassische Mischportfolios in einem Umfeld mit hohen Bewertungen an den Finanzmärkten optimiert  werden? Wo liegen noch Potentiale im Aktienmarkt? Welche Ertragsbringer können eine Alternative zu Staatsanleihen sein? Wir werfen den Blick auf zwei vielversprechende Themen, welche die Chance auf stabile Erträge in den kommenden Jahren erhöhen. Wir erörtern, ob Value-Aktien nach jahrelanger Schwächephase vor ihrem Comeback stehen und wie marktneutrale Volatilitätsstrategien als alternative Renditequellen im Portfolio genutzt werden können.

Impact Investing -
Mittelstandsfinanzierungen in Emerging Markets

Dr. Cora Voigt, Senior Investment Manager - Real Assets

Mit dem EB-SME Finance Fund Emerging Markets wird institutionellen Investoren ein Co-Investment in ein von der EB-SIM ausgewähltes Kreditportfolio der KfW-Tochter DEG in Emerging Markets ermöglicht.,Finanzierungsmittel gehen an dortige lokale Finanzinstitute und dienen zur zweckgebundenen Finanzierung und zum Aufbau mittelständischer Strukturen, d.h. der „Missing Middle", vor Ort.,Das Wachstumspotenzial von kleinen und mittleren Unternehmen vollumfänglich auszuschöpfen und kontinuierlich zu verfolgen, steht bei EB-SIM in Kooperation mit KfW DEG im Vordergrund.

Fallen Angels – The Last Free Lunch?

Frank Diesterhoeft,  Head of Fixed Income Sales, Germany

Fallen Angels fallen tief. Eine Herabstufung nach High Yield geht meist mit einer Überreaktion des Kurses einher. Umso stärker fällt danach der Aufholeffekt aus. Dies hat in der Vergangenheit zu regelmäßig höheren Renditen und geringerem Risiko als im breiten High Yield Markt geführt.

Europäische Hidden Champions - Was macht erfolgreiche Unternehmen besonders in Krisenzeiten aus?

Alexander Dominicus, Portfoliomanager

Alexander Dominicus erläutert, warum gut geführte Firmen besser durch die Krise gekommen sind und welche Aktien trotz starker Markterholung noch Kurspotentiale aufweisen.

Wege zur Klimaneutralität in der Kapitalanlage

Daniel Sailer, Leiter Sustainable Investment Office

lm Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 einigten sich 197 Staaten darauf, den Anstieg der globalen Mitteltemperatur im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter deutlich unter 2 Grad zu begrenzen. Mit diesem Ziel rückt die Messung der "Portfoliotemperatur" verstärkt in den Fokus von Kapitalanlegern. Herr Sailer zeigt in seinem Vortrag auf, was Klimaneutralität für die Kapitalanlage bedeutet und welche Rolle hierbei Klimamodelle spielen. 

Globale Unternehmensanleihen –
Stabile Performance durch regionale Rotatio
n


Holger Mertens,
Head Portfolio Manager Global Credit

Globale Zins-und Wirtschaftszyklen verhalten sich nicht synchron. Ein enormer Mehrwert für Unternehmensanleihenportfolios kann durch die Rotation zwischen den einzelnen Wirtschaftsräumen erzielt werden. Wir fokusieren uns dabei nicht nur auf die europäischen und amerikanischen Märkte, sondern finden auch eine Vielzahl von attraktiven Unternehmensanleihen im asiatischen Wirtschaftsraum. Eine optimierte Allokation verbessert zum einen die Performance aber auch die Diversifikantion und die Liquidität der Portfolion. Zusätzlich senkt sie aber auch die Gefahr von Qualitätsverschlechterungen. Auf der Basis eines thematischen Investmentprozess ist es uns gelungen in den vergangenen Jahren duch regionale Rotation stabile Performance zu erzielen. 

Asien neu bewerten

Min Feng, Senior Investment Specialist

Asien war der Top-Performer am Aktienmarkt weltweit in 2020, dank der besseren Kontrolle der Corona-Pandemie und der schnellen Wirtschaftserholung. Im ersten Quartal 2021 konnten die asiatischen Aktien weiter zulegen. Wird Asien gegenüber den Industrieländern in 2021 weiter outperformen? Welche strukturellen Änderungen hat Corona ausgelöst und welche Chancen und Risiken bestehen in asiatischen Aktien?

Als Co-Sponsoren begrüßen Sie:

Hier finden Sie Informationen zu den Investorentagen der Vorjahre


2020


2019


2010 bis 2018