TELOS Wiesbadener Alternative Konferenz




2. Wiesbadener Alternative Konferenz

"Nachhaltig investieren mit Alternative Investments"


4. November 2021




(Hotel Nassauer Hof, Kaiser-Friedrich-Platz 3-4, 65183 Wiesbaden)


Die Teilnahme ist für institutionelle Anleger kostenlos!


Agenda  

  A

Zur Anmeldung  


Hygienekonzept 



abrdn (vormals Aberdeen Standard Investments)

Fabian Klingler, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Aberdeen Standard Investments Deutschland AG

Urbanes Leben in Deutschland –

Impulse für nachhaltige Wohnimmobilien-Investments 

Wohnimmobilieninvestments spielen für institutionelle Investoren eine zentrale Rolle im Rahmen der Asset Allokation. Der Vortrag beschreibt interessante Investitionsstrategien im Wohnimmobiliensegment anhand aktueller Investitionsbeispiele.

Die Aberdeen Standard Investments Deutschland AG gehört mit ca. sieben Milliarden Euro in Deutschland verwaltetem Immobilienvermögen zu den führenden Anbietern von Immobilienfonds für institutionelle Investoren in Deutschland. Unser Anlageschwerpunkt sind deutsche und pan-europäische Wohnimmobilien. Ergänzend kommen skandinavische Gewerbeimmobilien und Logistikobjekte hinzu. Insgesamt verwalten wir in Deutschland Anlagen in Höhe von ca. 37 Milliarden Euro. (Stand: 30.06.2021)

Credit Suisse Asset Management

Jakob Von Kalckreuth, Senior Portfolio Manager bei Credit Suisse Asset Management

Christopher Kempton, Senior Client Portfolio Manager bei Credit Suisse Asset Management

Private Credit: Wachstumschancen mit überzeugender Story

Die globale Finanzkrise zwang Banken zum Rückzug aus gewissen Sparten des Kreditgeschäfts. In der Folge sprangen institutionelle Anleger in die Bresche und übernahmen die Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen in den USA und in Europa – private Kreditmärkte erlebten einen Wachstumsschub. Die so gewonnenen Kapazitäten und die damit einhergehende Stabilität machte diese Finanzierungsschiene sodann auch für größere Unternehmen zunehmend attraktiv. Auf der Suche nach Flexibilität und Sicherheit treiben nun diese großen, qualitativ hochwertigen Kreditnehmer die Nachfrage nach Privatkrediten rasant in die Höhe.

So entsteht ein Wachstumsmarkt mit interessanten Anlagemöglichkeiten in unterschiedlichen Segmenten. Jakob von Kalckreuth, Senior Portfolio Manager und Christopher Kempton, Senior Client Portfolio Manager, kennen die Chancen, die sich ergeben, und wie sie Investoren zugänglich gemacht werden können. An der Konferenz präsentieren sie neben einer Marktübersicht auch Ansatzpunkte und mögliche Lösungen für ein Engagement in Private Credit.

Edmond de Rothschild Asset Management

Ralf Kind, Managing Director, Head of Real Estate Debt, Edmond de Rothschild REIM (Germany) GmbH 

Private Real Estate Debt: Flexible und zuverlässige Kapitalquelle in Zeiten verstärkter Regulatorik und Krisenmodus 

Der Markt für Real Estate Debt ist nach der Finanzmarktkrise in 2008 stark gewachsen, was vor allem durch die verschärften regulatorischen Kapitalanforderungen gegenüber Banken getrieben wurde. Banken haben sich seitdem kontinuierlich aus dem Immobilienfinanzierungsgeschäft zurückgezogen. Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Rezession wird diesen Prozess weiter beschleunigen.

Kreditnehmer hingegen sind auf der Suche nach flexiblen und zuverlässigen Kapitalquellen, die Darlehen mit einem höheren Beleihungsauslauf auf effiziente Weise bereitstellen. Dieser Nachfrageüberhang schafft eine Finanzierungslücke, die von Debt- Fonds aufgefangen wird.

Real Estate Debt Investments bieten aufgrund ihrer Gläubigerposition Schutz vor Abwertungsrisiken, verfügen über einen nachhaltigen Cashflow sowie eine attraktive risikobereinigte Rendite, weisen eine geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen auf und erfahren eine günstige regulatorische Behandlung unter Solvency II.

Federated Hermes zusammen mit Hermes GPE

Fidel Manolopoulos, Principal – Private Equity, Hermes GPE

Wachstumskapital ist die treibende Kraft hinter dem europäischen Innovations-Ökosystem - (Private Equity)

Das Innovationstempo beschleunigt sich weltweit, treibt das Wirtschaftswachstum an und verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten, leben und sozialisieren. Diese Veränderungen eröffnen attraktive Wachstumsmöglichkeiten für Unternehmen und führen zu interessanten investierbaren Megatrends für Anleger. In Europa hat sich ein fruchtbares Innovations-Ökosystem entwickelt, das sich über die Technologiezentren in Berlin, München, London oder Paris erstreckt und damit Fachkräfte und Kapital aus aller Welt anzieht. Die im Entstehen begriffene Anlageklasse des Wachstumskapitals ist die treibende Kraft hinter diesem Wachstum und ermöglicht Investoren schon heute überzeugende Anlagemöglichkeiten.

Hermes GPE ist ein führender Private-Equity-Spezialist mit einer 26-jährigen Erfolgsgeschichte. Von Büros in London, New York und Singapur wird thematisch in globale Wachstumsunternehmen investiert.

 

Lupus alpha Asset Management AG

Alexander Raviol CIO Portfolio Management Alternative Solutions

Überzeugende Rendite, Nachhaltigkeit und Wertsicherung. Lässt sich das alles vereinen?

Teaser folgt

 

Lyxor Asset Management

Dr. Andreas Neumann, Leiter Aktives Asset Management

Risikoprämien am Währungsmarkt

Im Rahmen des Vortrags wird herausgearbeitet, welche Prämien am Währungsmarkt existieren und wie man eine systematische Bewirtschaftung dieser Prämien organisieren kann. Zudem werden anhand konkreter Live-Beispiele Investitionsmöglichkeiten diskutiert, wobei auch die unterschiedlichen Vehikel zur Umsetzung aufgezeigt werden.

 

NATIXIS INVESTMENT MANAGERS & mirova

Raphael Lance, Head of Energy Transition Funds
Olena Reznik,
Investment Director

Mirova - Nachhaltiges Investieren in die Energiewende

Die Energiewende bringt enorme Veränderungen für die Weltwirtschaft mit sich und erneuerbare Energien gehören dabei zu den am schnellsten wachsenden Segmenten im Bereich Infrastruktur. Der Mirova Energy Transition 5 Fund ("MET 5") ist der fünfte geschlossene Fonds von Mirova für erneuerbare Energien in Europa. Die Anlagestrategie baut auf der Erfolgsbilanz der Vorgängerfonds und den Erfahrungen des Teams im Verlauf der vergangenen zwei Jahrzehnte auf. MET 5 ist ein in Euro denominierter, geschlossener Zielfonds nach französischem Recht.

ODDO BHF Asset Management GmbH 

Dr. Markus Geiger, Head of Private Debt

Herausforderungen und Möglichkeiten für nachhaltige Private Debt Investitionen bei KMUs

Nachhaltiges Investieren und ESG Kriterien gewinnen für Investoren zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen ist eine Einschätzung bezüglich des Einhaltens dieser Kriterien, u.a. auf Grund der eingeschränkten Berichtspflichten, teilweise mit erhöhtem Aufwand verbunden. Zudem ist ein Kreditgeber nur sehr eingeschränkt in die Unternehmenssteuerung eingebunden. Der Vortrag von Dr. Markus Geiger erläutert unterschiedliche Ansatzpunkte, die es Kreditgebern dennoch ermöglichen, nachhaltige Investments zu tätigen und ESG Maßnahmen zu etablieren.

SOLUTIO AG

Robert Massing, Vorstand SOLUTIO AG Anlagekonzepte für Institutionen

Private Debt Secondaries: Attraktive Opportunität mit laufendem Ertrag

Der Vortrag informiert aufgrund der steigenden Zahl von Private Debt Fonds über die wachsenden Möglichkeiten, ähnlich wie in anderen Assetklassen, auf dem Sekundärmarkt erfolgreich zu investieren. Der Fokus ist dabei auf Investments mit laufenden Ausschüttungen im Senior Debt Bereich inkl. Unitranche gerichtet. Bevorzugt werden Strukturen mit Kapitalschutz durch vertraglich zugesicherte Erträge und laufende Zinsen. Die Corona-Krise hat in dieser Assetklasse weiter zu attraktiven Preisniveaus beigetragen.

TOBAM

Yves Choueifaty President and CIO of TOBAM

Bitcoin als institutionelle Assetklasse? Im Ernst? Und was ist mit der Umwelt?

TOBAM setzt sich seit seiner Gründung vor 16 Jahren dafür ein, mit Hilfe von innovativen Anlagemöglichkeiten, den Grad der Diversifizierung in Kundenportfolios zu erhöhen. Im Einklang mit diesem Leitbild managt TOBAM bereits seit 2017 für institutionelle Kunden Bitcoin.

Welche Rolle Bitcoin im Rahmen einer Vermögensallokation einnehmen kann, welche Chancen und Risiken damit verbunden sind und welche Parallelen sich zu anderen Vermögensklassen finden sowie die Frage nach einer ESG-konformen Umsetzung werden im Rahmen des Vortrags beleuchtet.

TOBAM managt für institutionelle Kunden über 10 Milliarden US-Dollar (Stand: März 2021) in den Vermögensklassen Equity, Fixed Income, Multi Asset und Bitcoin. 50 Mitarbeiter*innen mit 17 verschiedenen Nationalitäten sorgen an den Standorten Paris, Dublin, New York, Hongkong, Zürich, Frankfurt und Luxemburg für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Yves Choueifaty, CEO und Gründer von TOBAM wird aus Theorie und Praxis berichten und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen geben.

HIH Invest Real Estate

Carsten Demmler, Geschäftsführer  

Immobilienanlagen mit Masterfonds effizient managen

Der Immobilienanteil des Gesamtportfolios ist bei vielen institutionellen Anlegern in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen und wird weiter zunehmen. Dabei stellt sich zunehmend die Frage nach einem effizienten Management der Immobilien. Eine immer häufiger genutzte Lösung ist die Bündelung direkter und indirekter Immobilienanlagen in einem Masterfonds. Der Vorteil für den Investor: Er kann die Steuerung des Portfolios weiterhin selbst vornehmen. Wie können mit einem Masterfonds Erträge optimiert und gezielt ausgeschüttet werden? Wie werden damit stille Reserven gehoben und Bewertungsrisiken minimiert? Das erläutern Katharina Hopp und Carsten Demmler von der HIH Invest Real Estate in ihrem Vortrag.

Als Co-Sponsoren begrüßen Sie


Hier  finden Sie einen Rückblick auf die 1. Wiesbadener Alternative Konferenz.