Odoo - Sample 1 for three columns

KEPLER-FONDS KAG

Europaplatz 1a

A-4020 Linz

www.kepler.at

Ansprechpartner Institutionelle Anleger

Gisela Kubouschek

Mag., Sales - Institutionelle Kunden

Telefon: +43 732 6596 - 25376

E-mail: kubouschek@kepler.at

Ansprechpartner Institutionelle Anleger

Christiane Bankler

Mag., Sales - Institutionelle Kunden

Telefon: +43 732 6596 - 25343

E-mail: christiane.bankler@kepler.at

Ansprechpartner Wholesale Anleger

Andreas Berer

Sales - Instutionelle Kunden

Telefon: +43 732 6596 - 25380

E-mail: andreas.berer@kepler.at

Ansprechpartner Wholesale Anleger

Thomas Kogler

Mag., Sales - Instutionelle Kunden

Telefon: +43 732 6596 - 25390

E-mail: thomas.kogler@kepler.at

Unternehmen im Überblick

Die KEPLER-FONDS KAG mit Sitz in Linz gehört mit einem verwalteten Vermögen von EUR 15,99 Mrd. (Stand: 31.10.2018) zu den Top 4 österreichischen Fondsanbietern.

Das 1998 gegründete Tochterunternehmen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (mit 64 % Haupteigentümer) steht für kreative Lösungen im Veranlagungsbereich und konzentriert sich seit Jahren auf klar definierte Kernkompetenzen, die sich in der Produktpalette der Publikumsfonds widerspiegeln.

Als international anerkannter Spezialist für das Management von Rentenfonds ist eine Spezialität die akribische Anleihen Titelselektion sowie die gezielte Selektion und Beimischung von Emissionen mit Renditeaufschlägen.

Aktienseitig setzt KEPLER seit 2010 auf defensive Aktienstrategien, deren Ziel die Optimierung nach Risikogesichtspunkten und damit ein günstiges Ertrags-Risikoverhältnis ist.

Die taktische Steuerung von Mischmandaten erfolgt seit 2009 dynamisch unter Berücksichtigung marktpsychologischer Aspekte („Behavioral Finance“), die aus der Kooperation mit dem renommierten Finanzexperten Univ.-Prof. Dr. Cocca von der Johannes Kepler Universität Linz in den Prozess einfließen.

Als weitere Kernkompetenz kann der Bereich ethisch-nachhaltige Investments angeführt werden. KEPLER verfügt über umfangreiche, langjährige Erfahrung um das Thema Nachhaltigkeit bei Veranlagungen. Seit Jahren besteht hier eine Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Analysehaus ISS-oekom (ehem. oekom-research).

Marktposition und Zielkunden

KEPLER konnte sich in den letzten Jahren im Vergleich zum Gesamtmarkt sehr gut behaupten und laufend Marktanteile gewinnen. Dafür kann KEPLER im Retail-Bereich auf ein starkes Vertriebsnetzwerk zurückgreifen und hat in den letzten Jahren im Bereich Wholesale Kapazitäten aufgebaut. Auch in Deutschland können laufend starke Vertriebspartner dazugewonnen werden. Die breite Auswahl an Publikumsfonds ist in den Kernmärkten Österreich und Deutschland zugelassen.

Wir sind stolz, seit Jahren das Vertrauen vieler institutioneller Kunden wie beispielsweise Pensions- und Vorsorgekassen, Versicherungen, Banken, aber auch kirchliche und kirchennahe Institutionen und Stiftungen zu genießen. Der Schlüsselfaktor ist die Kombination aus persönlicher und sehr flexibler Betreuung der Kunden sowie transparentem, state-of-the-art-Reporting und unseren Kernkompetenzen im Portfoliomanagement.

KEPLER ist auf die Verwaltung von komplexen institutionellen Mandaten spezialisiert und bietet einen international anerkannten Qualitätslevel in der Fondsadministration. Für institutionelle Kunden steht KEPLER mit dem Management von Spezialfonds und der Bereitstellung von Fondsmänteln / Masterfonds-Lösungen zur Verfügung. Im Bereich Masterfonds wurde in den letzten Jahren ein außergewöhnliches Know-how aufgebaut.

Allgemeine Investmentphilosophie

KEPLER versteht sich als aktiver Manager, der sich durch einen strukturierten, transparenten Investmentprozess auszeichnet, der fundamentale und quantitative Faktoren berücksichtigt. Sämtliche Entscheidungen im Fondsmanagement werden im Team getroffen.

esg philosophie

Das Nachhaltigkeitsverständnis der KEPLER-FONDS KAG orientiert sich an folgenden Grundsätzen: Schutz der menschlichen Würde und Unversehrtheit, Gewährleistung der Grundversorgung und individueller Entwicklung, Teilnahme an politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entscheidungsprozessen, Respekt und Erhalt der biologischen Vielfalt, Schutz der natürlichen Umwelt, effiziente und nachhaltige Nutzung von Rohstoffen, Vermeidung von Risiken beim Einsatz neuer Technologien, faire Weltwirtschaftsordnung.

Der Investmentansatz der KEPLER-FONDS KAG im Nachhaltigkeitsbereich kann als Interaktion von 4 beteiligten Bereichen beschrieben werden: das KEPLER Fondsmanagement als zuständiger Bereich für den Investmentprozess und dessen Umsetzung, ISS-oekom als externer Research-Provider, der KEPLER Ethikbeirat (bzw. KEPLER Energiebeirat im Falle des Umwelt-Aktienportfolios) als Diskussionsplattform zum Erfahrungsaustausch und zur Ideenfindung sowie
ggf. ein Engagementprozess, bei dem KEPLER den Dialog zu Wertpapieremittenten sucht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kepler.at/nachhaltige-geldanlage

organisation

kategorie
ESG-Officer / ESG-Abteilung
x
Nachhaltigkeits-/ESG-Bericht (Unternehmensbericht)

ESG Rating (Unternehmen)

Unterzeicher der UN PRI
x

anlagestrategien

anlageklasse
Aktien x
Renten x
Wandelanleihen
Multi Asset
x
Immobilien
Andere

Kompetenz des Hauses bezüglich ESG Strategien

  • KEPLER ist Pionier am österreichischen Markt für ethische / nachhaltige Veranlagungen. Aktuell (Stand: 28.02.2019) wird ein Volumen von ca. EUR 1,5 Mrd. nachhaltig verwaltet.

  • Die nachhaltige Publikumsfondspalette besteht aus insgesamt 4 Fonds, davon 1 ethischer Anleihenfonds, 1 ethischer Aktienfonds, 1 ethischer Mischfonds sowie 1 Umwelt Aktienfonds. Darüber hinaus bestehen zahlreiche nach ethisch-nachhaltigen Kriterien gemanagte Spezialmandate.

  • Es besteht seit vielen Jahren eine Kooperation mit ISS-oekom (ehem. oekom research AG).

  • Der nachhaltige Investmentansatz kombiniert einen Best-in-Class Ansatz, Ausschlusskriterien für Länder und Unternehmen, einen aktiven Engagementprozess (positiv und negativ) sowie einen Austausch mit dem KEPLER Ethikbeirat.

  • Alle Ethik- und Nachhaltigkeits- Publikumsfonds tragen das Österreichische Umweltzeichen sowie das Eurosif-Transparenzlogo.

  • Mit den "Prinzipien für Verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen" (UNPRI) verpflichtet sich die KEPLER-FONDS KAG zur Beachtung von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsaspekten bei allen Aktivitäten.

ESG verfahren und methoden

verfahren / methode

ESG Intergration

Best in Class Ansatz

Ausschlusskriterien
Positiv Screening

Impact Investing

Engagement / Active Ownership
x
Mindeststandards / Normenbasierte Kriterien